Montag, 9. Oktober 2017

Cäcilias 1. Buchlesung oder mal anders kreativ sein !

*Blog enthält Werbung*


„Habe mich kurz von meinen neuen Büchern losgerissen ...“

Hallo,

ich bin Cäcilia (14) und darf mir heute mal den Blog von meiner Mama Agi ausleihen, um euch etwas über meine aller erste die Lesung, von Melanie Raabe und ihren zweiten Thriller „Die Wahrheit“ in der Buchhandlung Linnemann in Paderborn, zu schreiben.

 


Meine allererste Lesung !
Ich war so aufgeregt und gespannt!
Wie wird es sein, so eine Lesung ? Wie ist die Autorin ? 
Und vor allem, wie ist das neue Buch von Frau Raabe ?





In der Buchhandlung angekommen, haben meine Mama und ich uns sofort mit den beiden Thrillern von Melanie Raabe eingedeckt
(„Die Falle“ & „Die Wahrheit“).

Die kleine Wartezeit, bis zum Erscheinen von Frau Raabe, hat uns Herr Linnemann persönlich, mit seiner sehr charmanten und witzigen Art und Weise, ein paar Informationen über die Weltbestsellerautoin erzählt.

Die Buchlesung war ein sehr spannendes und aufregendes Erlebnis. Wirklich interessant war, als die Autorin darüber berichtet hat, wie ihr Buch „Die Wahrheit“ entstanden ist. 
Wie sie sich Ideen notiert, welche Stichwörter ihr helfen damit ihre Geschichte entsteht und welche Gedanken sie sich macht, um die Spannung im Buch aufleben zu lassen.
Darüber hinaus ist Frau Raabe sehr sympathisch und dem Publikum gegenüber für alle Fragen offen. Mit viel Humor und Hintergrundinformationen wurde ihre Lesung zu einem wahren Hörvergnügen für mich.

Jetzt will ich sie unbedingt lesen ...

Es ist für mich, die viel und sehr gerne Bücher verschlingt, noch motivierender sie zu lesen, als zuvor. Und wenn man so darüber nachdenkt, haben reale Menschen diese Bücher geschrieben, die mich fesseln und die Zeit vergessen lassen. Sie haben viel Zeit, Herzblut und Kreativität dafür investiert, um uns in eine ferne oder andere Welt zu entführen. Es fasziniert mich, was man alles mit Worten erschaffen kann.
Es hat mir einen neuen Blick für Bücher verschafft und das nächste mal, wenn ich ein Buch in die Hand nehme, wird es für mich noch realistischer und greifbarerer beim Lesen sein als zuvor.

Obwohl Melanie Raabe sehr nett, lustig und menschlich war, war ich trotzdem etwas eingeschüchtert, als ich nach vorne ging, um mir ein Autogramm von ihr zu holen. Ich bekam kaum ein Wort heraus, aber trotz allem, war es nicht meine letzte Lesung und ich hoffe das ich beim dritten Buch von Melanie Raabe wieder dabei sein darf. 
Es wäre auch sehr interessant andere Autoren und ihre Werke mal live zu erleben.


Also auf bald, bei Linnemann.

Eure Cilly


P.S. Jetzt gehe ich schnell weiterlesen ...


Donnerstag, 2. Juni 2016

Was tun, bei verfärbten (Oliven-/Bambus-)Holz-Nadeln ?


English Translation, see below
*****************************************************


Heute habe ich einen super Tipp für euch, um
Verfärbungen von euren Holznadeln zu entfernen.


Wer kennt das Problem ?

Es gibt mittlerweile soooo viel wunderschöne,
qualitativ hochwertige und vor allem handgefärbte Wolle,
das man nicht wiederstehen möchte und wer mag da nicht
nach Herzenslust einkaufen ?

Da bin ich auch sehr angetan von der Vielfalt und Farbenpracht,
aber auch der super tollen Möglichkeit, eine oder auch mehrere Färberinnen für sich zu gewinnen, die einem die gewünschten
Farben auf die gewünschte Garnqualität zaubern :-)

Allerdings kann und darf dann auch so eine Wolle „ausbluten“


Was tun also, wenn die Farbe beim Stricken
auf die Holznadeln übergreift ?

Mir ist das mit meinen heißgeliebten Olivenholznadeln
von addi by Selter passiert *panik in meinen Augen*

Und jetzt ?
Ganz klar!
Schnell eine E-Mail an das addi-Team geschrieben,
das Problem geschildert und Fotos mit gesendet.
Sehr schnell erhielt ich eine wirklich nette und hilfsbereite
Antwort mit folgenden Tipps:

1.) Die Nadeln mit einem Öl-Tuch (kennt man aus der
     Babypflege) oder einem Make-Up-Tuch abwischen.

2.) Evtl. ganz leicht mit feinem Schmirgelpapier versuchen
     die verfärbte Oberfläche sauber zu bekommen.

Jetzt bin ich ganz ehrlich zu euch: „Schmirgelpapier“?
Nein, bitte nicht !!!
Falls irgendwann etwas mit den Nadeln passieren sollte,
dass die Oberfläche nachgeglättet werden müsste,
dann vielleicht !?

Von daher war klar:
ich hole mir ein Baby-Öl-Tuch von meinem Sohn
und probierte es sogleich aus.
Leider ohne großen Erfolg (mochte allerdings
an der Farbintensität liegen). *heul*


Da kam mir eine weitere Idee, die aber mit dem Risiko
verbunden war, dass die besondere Ölbeschichtung
auf den Olivenholznadeln dadurch leiden könne.
Dies hielt mich einige Tag davon ab es anzuwenden.
Schließlich dachte ich mir,
schlimmer kann es nicht werden …

Jetzt kommt mein (Geheim-)Tipp für euch:

**Nagellackentferner**

Und siehe da, ganz leicht und schnell ging
die Verfärbung ab UND ohne das die Beschichtung
oder sogar die Holznadeln in Mitleidenschaft
gezogen wurden.

Anschließend noch mit einem Öl-Tuch darübergewischt !

Voilà 


Die Olivenholznadeln sind wie NEU !!!


Kein Hemmen, Stocken oder Quietschen.
Man strickt mit ihnen genau so gut wie zuvor.


Und jetzt viel Spaß, Entspannung & Freude
am Weiterstricken mit Eurer handgefärbten
Wolle & den Olivenholznadeln :-)


Liebe Grüße
Agi :-)


*****************************************************

What to do with coloured
(olives and bamboo)-wooden needles?

Today I have a really great tip for you,
around discolorations from your wooden needles.


Who knows the problem?

There is meanwhile soooo a lot of wonderful,
high-quality and hand-coloured wool,
who could resist and would not to your heart’s 
content to purchases?

I am excited about the variety and rich colouring,
and for the really great possibility, one or more dyers
to win for himself, who conjure up the color
to the desired wool. What can you do if the colour
rubs off on the wooden needles ?

This has happened to me with my dearly loved
olive wood needles from addi by Selter.

And now?
I contacted the team from addi and they answered
to me fast and very friendly with the following tips:

1. ) The needles wipe off with an oil - cloth
      ( known from baby care ) or make-up cloth.

2. ) Possibly very slightly with fine sandpaper try the discolored
     Surface to get clean.

Now I am quite honest to you: "sandpaper"?
Please not!!!
If sometime something should pass with the needles
that the surface would have to be damaged,
then maybe!?

I got a baby oil cloth of my son and
I tried out straight away.
However, unfortunately, without great success
(might lie with the colour intensity).

Then I got another idea which was connected,
with the risk that the special oil coating on
the olive wood needles can thereby suffer.

A few days later I thought "No risk, no fun"!


Now, here is my (secretly) tip for you:

** Nail polish remover **

And behold, quite easily and fast the discoloration went off
AND without this the coating or even the wooden needles
were affected.

Then still wiping with an oil - cloth over it !

Voilà !


The olive wood needles are like NEW !!!

No restraining, faltering or squeak.
You can knit with them as good as before.

And now a lot of fun , relaxation & fun continued knitting with
your hand-dyed wool & olive wood needles :-)


Happy knitting, friends !

Agi  :-))




Freitag, 29. April 2016

Cardigan "4 Seasons" by Agi :-)


Hi knitlovers,

Now you can find my pattern for this cardigan in english:
ravelry/cardigan-4-seasons _ in english 


Happy knitting !!
Agi :-)


****************************************************


Hallo ihr Lieben,

bei dem unbeständigen Wetter war es mir
nach einem Begleiter für das ganze Jahr :-)

Ein Cardigan für alle Fälle & jede Jahreszeit,
elegant & zeitlos :-)



Wolle:      Cashmere 6/28 von
              pascuali.de/cashmere 6/28
           100% Kaschmir
           (25g / ca. 112 m LL; empfohlene NS 3)

Farbe:      mittelgrau & silbergrau  

Diese Garn ist so wundervoll leicht & kuschelig, aber trotzdem
wärmend & edel !      


NS:         4  _ addi Naturel Olivenhol
               Rundstricknadel
            addi.de/rundstricknadeln-olivenholz


Die Anleitung findet ihr auf Ravelry
diesemal ist es eine Kaufanleitung, da sehr viel Arbeit
& Herzblut von mir drin steckt :-)  

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß & Entspannung !
 
Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt mir auf
oder auch auf meinem Blog


Eine große Bitte habe ich noch:
Da es sich hier, um meine eigene Kreation/Arbeit handelt,
schreibt bitte immer, egal wo ihr postet, das es sind hier
um meine Anleitung handelt:


Vielen Dank & liebe Grüße

Eure
Agi  :-)



Sonntag, 24. April 2016

Maschenmarkierer selber machen :-)

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zeigen, wie ihr ganz einfach
Maschenmarkierer selber machen könnt
& dabei ganz nach euren Vorlieben
wunderschöne  & individuelle kleine Strickhelfer
erstellt :-)




Das braucht ihr:

Quetschperlen
Zierperlen, Anhänger (groß/klein)
Edelstahldraht (nylonummantelter Schmuckdraht)
Drahtzange / Spitzzange
Pinzette
Stricknadeln (z.b. NS 6)

& einen Kaffee *grins*

Natürlich könnt ihr noch mehr nehmen,
da sind euren Wünschen keine Grenzen gesetzt !





Als erstes kneift ihr ca. 10 cm Draht ab & passt
es der Stricknadel an :


Nun nehmt ihr eine Quetschperle & zieht sie über
den Draht, wobei beide Enden des Drahts in die
Quetschperle eingeführt werden, so entsteht eine
Schlaufe. Mit der Pinzette oder einer Spitzzange
die Perle zusammendrücken:


Jetzt könnt ihr eure Zierperlen einfädeln &
zwischendurch eine Quetschperle dazu verwenden,
um Festigkeit zuerreichen.
Die kurze Seite des Drahts noch in zwei oder drei
Perlen miteinführen, dann den Rest abkneifen.

Wenn eure MM die gewünschte Länge erreicht hat,
setzt ihr noch eine letzte Quetschperle am Ende &
fixiert das Ganze.

Den überstehenden Draht am Besten noch einmal
zurückführen in ein paar Perlen, dann abschneiden.
So vermeidet ihr, dass der Draht an der Wolle zieht.







F e r t i g !!!



Das geht ganz schnell & macht Spaß :-))))

Viel Spaß & Freunde mit euren eigenen MMs

Eure
Agi :-)